Niemals aufgeben, EGAL WAS PASSIERT!

... aus einem Traum ist eine Mission geworden!!!

Es ist viel passiert bevor ich mein jetziges Boot "Indigo Moon", eine Lagoon 421, gekauft habe. Davor hatte ich insgesamt 3 andere Boote, alle genannt "Plan B", weil mein "Plan B" war segeln zu gehen, statt den ganzen Tag an einem Schreibtisch im Büro zu sitzen! Eigentlich ne gute Idee!

 

Mein erster "Plan B" war eine Hanse 415 ... und bei meinem ersten Versuch eine Atlantikrunde zu segeln, bin ich ziemlich genau 50 Seemeilen Von Hamburg bis Cuxhaven gekommen, wo ich mit einem gebrochenen Handgelenk im Krankenhaus gelandet bin. "Plan C" (auch "Plan B" genannt) war mein absolutes Traumboot: ein Outremer 45 (ja genauso eines wie "Sailing La Vagabonde" auf Youtube), den ich wenige Tage nach der Übernahme Anfang 2019 in Südfrankreich direkt wieder verkaufen musste (um die Geschichte zu erzählen braucht es eine gute Menge Rotwein ... das tut noch immer ein wenig in der Seele weh) ... dann, im März 2019 habe ich kurzerhand eine Hanse 388 gekauft (wir sind mittlerweile bei "Plan D" ... auch "Plan B" genannt) ... nach ausgiebigen Tests auf der Ostsee und Ausrüstung für eine Atlantikrunde bin ich endlich Anfang Juni 2019 Richtung Süden gesegelt. Ich habe es tatsächlich ganz bis auf die Kanaren geschafft (Yipee!!!) und am 04. Dezember 2019 habe ich die Segel gesetzt Richtung Karibik! Endlich!!!

 

Nach einer Woche mit "ruppiger See", haben eine Reihe von Vorfällen (Kollision, Wasser im Boot, Windfahnensteuerung defekt und weiter ruppige See) am Freitag den 13.12 (kein Scherz) den Höhepunkt erreicht, als zu guter Letzt noch der elektrische Autopilot versagt hat. Nach einigen Versuchen der Lage Herr zu werden, Telefonaten mit der Werft, der Seenotrettung Bremen und Seenotrettung Delgada auf den Azoren habe ich keinen vernünftigen Weg gesehen die noch 1500 Seemeilen entfernte Karibik sicher zu erreichen. So ist dann die Entscheidung gefallen das Schiff aufzugeben und eine 55 Meter Segelyacht (Elena of London), die glücklicher Weise gerade in der Nähe war, zu bitten mich mit nach Antigua zu nehmen. Während mein letzter "Plan B" nun auf 4.000 Meter Tiefe in der Mitte des Atlantik ruht, habe ich beschlossen meine Reise trotzdem weiterzuführen und habe mir kurzentschlossen einen Mercedes-Camper "The Beast" zu kaufen und Richtung Süden zu fahren.  Ich habe es bis Portugal geschafft, wo ich nach nur einer Woche Camperleben gemerkt habe, daß ich doch noch den Traum New York auf dem eigenen Boot zu erreichen umsetzen muss. Innerhalb weniger Tage war auch das passende Boot dafür gefunden ... die "Indigo Moon".

 

Seit Mitte März wohne ich nun auf dem Boot in Lagos / Portugal und hoffentlich kann ich Mitte Juni erneut die Segel setzen ... statistisch gesehen müsste diesmal alles gut gehen ;o) (genug Pech gehabt!) ... und ich segele jetzt mit Crew ... das sollte auch Spass machen!!!

 

Wenn Du möchtest ... folge der Reise auf diesem Blog!

 



Neues vom Katamaran "Indigo Moon"

Komm mit auf die Reise

zum deutschen Blog

to English Blog

zum alten Blog "Plan B"